Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sortieraktion 2011
#76
Nylon_66 Wrote:
Franky987 Wrote:Ich muss allerdings auch ehrlich gestehen, in letzter zeit hat das ganz schön nachgelassen mit solchen Fundstücken. Heute trägt frau Leggings, auch wenn sie darin ausschaut wie eine Presswurst!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy
.
Ja lieber Franky,
da sprichst Du mir direkt aus der Seele, denn mittlerweile scheint auch das letzte bisschen Kultur in unserem Land den Bach hinunter gegangen zu sein. Crying
Abgesehen davon, dass ich nach der 'Seuche' nicht mehr so kann, wie ich gerne möchte, macht es auch irgendwie überhaupt keinen Sinn mehr, sich auf 'Beutezügen' die Nächte um die Ohren zu schlagen. Wenn man vor 10 oder 20 Jahren noch mindestens eine Plastiktüte voller Nylons und Strumpfhosen als Ausbeute einer Nacht nach Hause schleppen konnte, kann man sich heute schon überaus glücklich schätzen, wenn man nach mehreren 'Pirschgängen' auch nur eine billige Feinkreppstrumpfhose von Aldi als Trophäe von der Jagd mit nach Hause bringen kann. Und wenn man außerordentlich viel Glück hat, beschert 'Diana' dir vielleicht mal 'eine' glatte Strumpfhose im Jahr, wenn sie dir hold ist. Und Nylonstrümpfe zählen leider schon seit vielen Jahren nicht mehr zu meinen Jagdtrophäen.
Abgesehen davon, dass es mir immer schwerer fällt auf die Pirsch zu gehen, muss ich auch ehrlich eingestehen, dass es mir mittlerweile keinen Spaß mehr bereitet, unter diesen Umständen überhaupt noch auf die Pirsch zu gehen und mir 'für nichts' die Nächte um die Ohren zu schlagen.
Die Ära der zart bestrumpften Damenbeine ist wohl zu Ende und es wird uns wohl nichts anderes übrig bleiben, als uns damit abzufinden. Und um so trauriger ist es, hilflos dabei zusehen zu müssen, wie die letzten Überbleibsel dieser wundervollen Beinbekleidung sinnlos und brutal erniedrigt und vernichtet werden. Crying Crying Crying

Hallo Nylon_66,

erst mal eines vorweg - ich hab Dich nicht vergessen!! Die Nylons sind schon verpackt, aber ich hab in letzter Zeit immer mal wieder eine Ecke nach der anderen ausgeräumt und sortiert. Ich hatte immer noch die Hoffnung, dass sich vielleicht der eine oder andere einzelne Strumpf in irgend welchen Tüten versteckt hatte. Ausserdem ist Enkel Nr. 3 in unser Leben eingetreten, da sind die Prioritäten etwas anders als früher. Für Karl hab ich auch schon seit Langem eine Sendung fertig, nur liegt auch diese noch neben meinem Schreibtisch.

Ansonsten kann ich Dir nur beipflichten. Ich habe ja ein wenig andere Quellen als Du, aber auch diese sind größtenteils versiegt bzw. die eine, die noch existiert, wird von den Grabräubern frequentiert wie eine Flügeltür im Hotel Adlon. Flohmärkte geben auch nichts mehr her, klar paar BHs sind da schon noch zu ergattern, aber größtenteils keine welche in mein Beutespektrum passen würden. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal eine Packung Nylons auf den Wühltischen erspäht habe, das ist Jahre her. Eines ist auch klar, BHs zu ergattern ist nicht das große Problem, der Nachschub ist halt immer vorhanden. Nylonträgerinnen sind hingegen so selten wie große Nuggets bei den Goldschürfern. Leider.... Crying Crying

LG Franky
#77
Liebe Fangemeinde,

nach der Sortierung musste nun auch der Teil entsorgt werden, der es nicht in die nächste Runde geschafft hat.

Wie es weiter geht, seht ihr hier:

http://vernichtung.siteboard.eu/viewtopi...f=5&t=4777
#78
Liebe Gemeinde!

Unser Oberguru hat wieder einmal Wort gehalten und fünf Miederhosen, sechs Korseletts/Bodys und sechs heiße Lotterhöschen bei seiner Ausmistaktion verschont. Sein Paket erreichte mich letzte Woche und als ich am Freitag zu Hause ankam hatten ich und der Lumpenwicht sofort Freude an den verruchten Fetzen.
Für anständige Damen wäre das wahrlich nichts mehr gewesen, auch wenn sie unter der Geißel Hartz IV leiden würden. Doch für haltlose Lumpenwichte ist dieser „Plunder“ noch lange gut genug um ihr Mützchen daran zu kühlen!
Und so steckte auch der Wicht das seine sofort durch den Riss einer Dehnungsstelle, bevor er sich über den Rest dieser hingelumperten Miederhose her machte. Die muss auch ihrer einstigen Trägerin bequem gewesen sein, denn sie flickte mit Kreuzstich noch die aufgedrallte Zwickelnaht. Mit dem Riss in einer der Dehnungsstellen am Bund erlosch jedoch die Liebe dazu und der Lappen flog in den Lumpensack, obwohl er so kuschelig ist…
P1130784; P1130785; P1130787

[Image: t4wpah12.jpg] [Image: x3b9hy9b.jpg] [Image: v8f5jzy7.jpg]

Des Weiteren sind da zwei kleine zerlumpte Slips, deren Stöffchen die Sinne betören, obwohl ihre Spitzeneinsätze hoffnungslos auf trudeln und jede Frau sofort herrisch: „In den Müll damit!“, schreien würde; man möchte sie einfach nur sofort vollniesen.
Ein Body, auch schon hingelumpert und aus Baumwolle zwar erzählt seine Geschichte und gewinnt so an Wert. Die einstige Trägerin hat ihm vier alte, sicher von einem Hüfthalter abgesäbelte Strumpfhalter angeflickt. Not macht erfinderisch und wenn der Hüfthalter auch in den Flammentod gehen musste, so hielten seine stabilen Strapse die Strümpfe noch lange danach.
Aus einem Hosenkorselett wurde ein offenes geschert, der Zwickel störte nur, also rausgeschnitten den Fetzen. Nun wird sich der Lumpenwicht an diesem Invaliden umso mehr erfreuen und nicht der gefräßige Reißwolf einer Lumpenmühle!

Ein großes „Danke!“ an den Oberguru vom Lumpenwicht.
#79
Hansi Wrote:Ich muss mich immer nur wundern was beim Franky so alles aussortiert wird und das immer noch was für unsere Freunde übrig bleibtFace-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Ja Hansi, das ist das Geheimnis des freundschaftlichen Zusammenlebens. Der eine sammelt das, der andere etwas anderes. Ein Austausch liegt dann nahe und beide sind glücklich. So soll das sein....
#80
Hallo Karl,

es freut mich, dass du mit den alten Miederlumpen noch etwas anfangen kannst. Es wäre auch schade drum gewesen, sie so einfach in die Tonne zu drücken. Da haben wir schon andere Spezialisten hier im Forum.
Es ist schon interessant, wie die Mieder teilweise zugerichtet wurden und dann mit wenig Liebe und Sachverstand bearbeitet wurden. Aber das war den Weibern wohl egal, ist ja eh nur zum drunter anziehen und das sieht ja keiner.
Ich möchte nicht wissen, wie denen die Muffe gegangen wäre, wenn sie plötzlich in ein Krankenhaus gemusst hätten. Die ollen Lumpen wären sicher nicht mehr mit nach Hause gegangen....


Forum Jump:


Users browsing this thread: 2 Guest(s)