Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
So, da habt ihr jetzt den Salat
#1
Wenn ich mit dem Upload alles richtig gemacht habe, könnt ihr jetzt meine Sammlung sehen.
Wie gesagt, klein aber fein. Es fehlen noch (hab noch keine Bilder) 2 Miederhosen Made in USA,
1 Hüfthalter Made in Guela, 2 Bikini-Oberteile trägerlos, Made in USA

[Image: 0KlIM72X.jpg]
[Image: 4Aq8UhsZ.jpg]
[Image: epzHQd2G.jpg]
[Image: RVDLSOZg.jpg]
[Image: RE2nXOPm.jpg]
[Image: F7UlEoQg.jpg]
[Image: Vbf3450c.jpg]
[Image: SlN347yV.jpg]
[Image: Ho2Y4nGf.jpg]
[Image: PIqH46x7.jpg]
[Image: 21UQrNsC.jpg]
[Image: ipct246B.jpg]
[Image: a15q8Vjv.jpg]
[Image: SEJmZgC8.jpg]
[Image: Z1W3YSG7.jpg]
[Image: cFO3gIBY.jpg]
[Image: EQiUMIKm.jpg]
[Image: P3oCBlZx.jpg]
[Image: GUcNB4Ey.jpg]
[Image: Y1z2oA6S.jpg]
[Image: c12p0TSe.jpg]
[Image: xXrg4HjB.jpg]
[Image: teAmNSjZ.jpg]
[Image: Ey93Be6Q.jpg]
[Image: iN2jaGXo.jpg]
[Image: 5F2PyrR9.jpg]
[Image: asKJ4vA3.jpg]
[Image: AKP4Lv65.jpg]
[Image: 28SFU56X.jpg]
[Image: Px2nHc6t.jpg]
[Image: aRlrdybW.jpg]
[Image: 6Hx3Kvgm.jpg]
[Image: zk2b45fD.jpg]
[Image: XdJ9T5yj.jpg]
[Image: s1qb3T9L.jpg]
[Image: Zx2347AI.jpg]
[Image: xTcSNaWV.jpg]
[Image: J8kjRPi5.jpg]
[Image: UhTCsjYu.jpg]
[Image: v1O3rZt7.jpg]
[Image: cuaKtje7.jpg]
[Image: b3m4w5Pl.jpg]

Hier kommen noch zwei trägerlose Oberteile made in USA

[Image: ipAz40d7.jpg] [Image: 3di4QVkn.jpg]
[Image: bsZoS5Nr.jpg] [Image: RLVxzOu7.jpg]
#2
Klein würde ich die Sammlung jetzt nicht nennenthinking Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy
Ich liebe Stoffturnschuhe!! ... und liebe es auch sie zu verbrennen!!!
#3
Ich find das auch eine stattliche Sammlung - Glückwunsch dazu!!
Ein Feuer in Ehren kann niemand verwehren.
Mein neuer Schuhfetisch-Blog: https://schuhfetisch.blog
#4
Hallo Hansi,
ja es kommt schon mal vor, dass ich etwas aus den USA beziehe.
Ausgangspunkt ist hier allerdings eBay, wo der Verkäufer halt in den USA wohnhaft ist.

GUELA ist ein Label vorrangig für Hüfthalter aus ehemaliger DDR-Produktion.
#5
Hallo rummelpuppe,

ich bin gerade wieder von meiner Ohnmacht erwacht, was sind das für seltene und vor allem gut erhaltene Stücke!!
Die typischen Plastik - 3er Lochverschlüsse aus DDR Produktion kenne ich noch zu gut.
Also wirklich, eine sehr schöne Sammlung hast du da. Die sehen wirklich aus wie eben im Laden gekauft. Man sollte nicht glauben, das die BHs mindestens 20 Jahre alt sind.

Ich habe auch noch etliche BHs aus DDR - Produktion. Leider sind nur 1 oder 2 Stück in so perfektem Zustand.

Ich kann nur sagen - halte Dir diese seltenen Stücke in Ehren!!

LG Franky
#6
Hallo rummelpuppe,

von dem Salat bekomme ich ja fast einen Vitaminschock!
Guela, das ist das frühere Markenzeichen von Zeulenroda, bevor das Miederwarenkombinat erfunden wurde.
Ist es nicht herrlich zu lesen?
"Miederwarenkombinat" - Der Sozialismus fand auch diesen Zweig der "Bedürfnisbefriedigung" für kombinatsbildentwürdig. Sicher hatten sich die Genossen dabei nie träumen lassen, dass es zwanzig Jahre danach noch solche Genießer wie uns erfreuen und in Ehrfucht erstarren lässt, dass man dem Lustobjekt, wirtschaftliche Bedeutung zumaß und Rohstoffe opferte.
Genosse Mittag, es hat sich gelohnt! Die Dinger halten heute noch und BRD- und Chinesen zerfallen auch im Wäschefach.
Tolle Sammlung rummelpuppe, etwas für das Museum!
LG, Karl
#7
Hallo,
ja die schöne Sammlung hätte ich auch gerne.
Wer hat solche schönen Teile abzugeben.
Mfg
#8
Hallo Leute, es freut mich diebisch, dass Euch meine Sammlung gefällt.
In einer Beziehung weiche ich hier möglicher Weise von den meisten hier im Forum ab.
Wohlgemerkt es ist eine Behauptung/Vermutung, die auf dem Studium des
Forums basiert. Aber ich habe auch noch lange nicht alles gelesen.
Also: ich sammle ausschließlich neue, ungetragene und unbeschädigte, unbeschmutzte Teile.
Viele Damen hatten seinerzeit und möglicherweise auch noch heute die Angewohnheit, das
Hersteller/Größenschild gleich nach dem Kauf heraus zu
schneiden (finde ich total zum Kotzen). Dies allein ist
für mich schon fast ein Ko-Kriterium.

Ich komme mir dabei wie ein Museumswärter vor, der etwas längst Vergangenes
versucht zu bewahren. Ähnlich wie ein Gemälde oder ein altes Auto. Nur
eben viel spezieller. In der damaligen Zeit hat kein Mensch in diesen Dingern
irgendeinen Wert gesehen.

Sie wurden gekauft und in irgendeinem Schrank oder Sack gesteckt und vergessen.
Sie wurden dann von irgend jemand wieder entdeckt
und verscherbelt. Ich denke allerdings, dass hierbei die Dunkelziffer noch sehr hoch
sein wird. Für viele ist so ein schöner, alter BH auch nach 20 und mehr Jahren
nur Müll und landet in der Tonne und nicht bei einem Sammler.

Irgendwann gibt es von diesen schönen Teilen nur noch Bilder (aus alten Zeitungen,
oder Katalogen).

Übrigens, die Katalog-Abbildungen der DDR und teilweise auch der USA(meist nur Zeichnungen)
waren qualitativ grottenschlecht und geben die Schönheit des original-Teils nicht einmal
ansatzweise wieder.

Diese relativ geringe Anzahl Stücke habe ich über viele Jahre gesammelt. Da meine
Ansprüche hoch sind, ist es sehr schwer Zuwachs zu bekommen. Meine einzige Quelle ist
die eBucht. So habe ich in Deutschland (ost und west), England, USA, Canada
und Neuseeland gekauft. Einiges habe ich sofort nach Empfang entsorgt, da man auf
Bildern lange nicht alles sieht und auch mal Müll angedreht bekommt. Auf jeden Fall stecken
da schon einige Euronen drin.

Ein Wort noch an Karl. Meine Auskunft zu GUELA war im Gegensatz zu Deiner dilettantisch.
Aber besser wusste ich es nicht. Dieses fundierte Hintergrundwissen hat eben nur ein Spezialist.
Hut ab Majestät.

Ich habe auf einem Deiner Bilder allerdings auch etwas gesehen, dass ich fast einen Herzkasper
bekommen hätte. Musste mich ziemlich lange davon erholen. Darüber würde ich gern nochmal ein
Wort verlieren wollen.

Hallo Franky, natürlich halte ich diese kleine, schöne Sammlung in Ehren. Die meisten Stücke
sind älter als 20 Jahre und 6 Stück stammen aus der Zeit vor 1973. Die Anpassung des DDR
Größensystems an das internationale fand zwischen 1972 und 1973 statt. Das alte DDR-System
hatte einen Steigerungswert von 6cm. Also angefangen bei einer Größe 64 ergab sich folgendes
Bild: 64/70/76/82/88/94/100. Wie weit es nach oben ging weiss ich nicht. Die Cups hatten drei
Werte: 0=klein, leer(nichts)=normal, 1=groß. Genauer als über das Größensystem kann ich
das Alter auch nicht bestimmen. Karl könnte hierzu bestimmt mehr sagen Grinning-face
#9
Hallo Rummelpubbe!

Mit Freude lese ich Deine Beiträge und ich glaube wir könnten Freunde werden.
Da ist eine Achtung vor dem Mieder zementiert, da gibt es Fachwissen und die Bilder sind auch ausdrucksstark.
Rummelpubbe – wenn Du Dich Rummelbubbe genannt hättest, so wäre ich versucht in Dir einen Dresdner zu sehen, der Puppe mit drei harten B schreibt – egal.
Ich bin in aller Bescheidenheit nur ein Wicht, der von Kindesbeinen an den Hüftmiedern verfallen ist. Immer auf der Jagd danach, habe ich mich natürlich auch zwangsmäßig gebildet – in dieser Richtung scheint es mir etwas gelungen zu sein.
Ich habe die Stätten der einstigen Herstellung besucht, oder zumindest versucht grabzulesen.
Allerdings ist es mir noch nicht vollständig gelungen die alten Namen den neuen zuzuordnen.
Alles was Du schreibst, erscheint auch mir richtig.
Bei Hüfthaltern und Miederhosen unterschied man in den Größen: klein; mittel; groß.
Bei Strumpfhaltergürteln weiß ich es und bei Büstenhaltern müsste ich nachschauen, aber 64 bis 106 ist für mich bewiesen, wenn es um den Hüftumfang geht. Der erste Gürtel meiner Schwester ist in 64 (denn er existiert ja noch). Du hättest ihn sicher schon entsorgt, aber ich bringe das nicht fertig. Lieferantinnenware ist für mich heilig.
Mit dem Miederwarenkombinat kamen Größen von 60 – 110 in Fünferschritten auf und die Cups bekamen Buchstaben A – D, heute ist man schon bis F.
Manchmal findet man auf den Wäscheschildchen aber auch die Konfektionsgröße 38 – 54.
Ich habe genug von dem „Gelumpe“, wie es Frauen in meiner Gegenwart gern bezeichnen, sicher weil sie wissen, dass mich solche Worte erregen, genau wie die Erniedrigung meiner Fetische. Und dennoch muss ich immer wieder neue Sachen retten, weil sie mich durch ihre Form, Farbe, oder einen zu erahnenden hohen Kuschelwert faszinieren.
Rummelpubbe, ich bin gespannt welches Bild Dein Herz zum rasen brachte – sprich es aus, da lässt sich sicher etwas kitten…
LG, Karl
#10
Ich habe mir heute überlegt, wenn ich etwas zu entsorgen
habe (was sehr selten vorkommt), werde ich es hier im Forum
anbieten. Entweder zur Aufnahme in eine andere Sammlung oder
zur sach- und fachgerechten Entsorgung mit entsprechender
Dokumentation für das Forum.

Ich selber habe keine Möglichkeit dazu und jemand mit entsprechenden
Möglichkeiten kann für uns alle Spaß damit haben. Ist nur so eine Idee.

Nein Karl, Du liegst etwas daneben. Mein Nickname ist einfach nur ein
verballhorntes Wortspiel. Tatsächlich bin ich ein Fischkopf. Habe aber auch
Wurzeln in Sachsen.

Manchmal wünsche ich mir eine Zeitmaschine, um in die 50er bis 70er zurückreisen
zu können. Dann würde ich mit einem Sack voll Geld die Miederwarengeschäfte dieser
Zeit leeren. Eine Hochkultur hatten Franreich, England, Italien, USA, BRD und natürlich die gute alte DDR.

Die ehemaligen DDR-Produktionsstandorte grabzulesen halte ich für äußerst
spannend und inspirierend. Leider kenne ich nur einige vom Namen her und bin tatsächlich
nie dort gewesen.

Wenn man auch nur ansatzweise die Entwicklung hätte absehen können, hätte man noch
Vorräte anlegen können. Allerdings hatten die BH´s, die kurz vor der Wende gefertigt wurden
Qualitätsprobleme. Da wurden z.B. Nähte eingespart durch thermisches Verschmelzen von
Stoff. Dieser Mist hielt natürlich nicht lange. Für diese Erfindung hat garantiert irgendein
Neuerer-Kollektiv eine Prämie bekommen bzw. irgendeinen idiotischen Plan erfüllt.

Die richtig gute Qualität gab es nur bis zum Ende der 70er Jahre.

[Image: WH1FlLg0.jpg]

Bei diesem Bild geht es mir um die schneebedeckten Gipfel, die der kleine Wicht
zu erklimmen sucht.

[Image: Uac5OpDX.jpg]

Nun ja, zu dem Bild brauche ich wohl nix mehr zu sagen? Allerdings habe ich den Beitrag
aus dem Forum aus dem das Bild stammt, nicht mehr so genau vor Augen. Also weiß ich
nicht, ob diese Schönheit schon einen neuen Besitzer gefunden hat. So etwas dürfte sich
ja kaum lange in freier Wildbahn aufhalten, ohne dass ein schießwütiger Jäger darauf aufmerksam
wird und lieber gleich einmal mehr als zu wenig abdrückt und das Wild auf der Flucht erlegt.

Ja Karl, es wäre ober_affen_mega_turbo_geil, wenn Du hier etwas tun könntest.

Nur so am Rande, es gibt bestimmt noch sehr viele schöne Bilder von Dir. Nämlich so viele
wie tote Links. Das finde ich sehr sehr schade, da dieses Forum ja auch von Bildern lebt.
Jemand der neu hinzu kommt, geht hier jede Menge Information verloren. Dieser Satz ist
keine Meckerei sondern Ausdruck des Bedauerns.

LG rummelpubbe
#11
Hallo Rummelpubbe!

Es wird Dich nicht erfreuen, wenn Du hören musst, die BHs sind schon beim Oberguru, jedoch sind sie auch dort behütet. Ich werde jedoch etwas kramen und vielleicht gibt es ja auch was für Deine exquisite Sammlung. Auf alle Fälle halte ich die Augen jetzt noch offener, wenn ich in den Lumpentempeln flaniere, zumal ihr beiden BH- Liebhaber einen etwas geteilten Geschmack zu haben scheint.

Deinen Gedankenansatz, etwas was für Dich unwert erscheint hier anzubieten, den solltest Du zu Deinem festen Willen erklären! Da würde ich auch gern den Verteiler, oder Vernichter spielen.

Deine Kritik zu den nicht mehr abrufbaren Bildern ist berechtigt! Auch ich finde das sehr schade und habe in Abständen meine immer mal wieder nachgeladen. Da es jedoch in der Zwischenzeit, um es genau zu beziffern, 2657 Bilder von mir sind, komme ich mit dem Nachladen nicht mehr nach, ich schaffe es gerade mal so die aktuellen Sachen abzuarbeiten.
Deshalb hatte ich es vor längerer Zeit angeboten, dass wenn sich wer dafür interessiert, ich ihm die Bilder auf CD zuschicke, nachdem er sich bei mir gemeldet hat.
Adressen dürfen ja nicht genannt werden, aber wer wollte es verbieten, wenn jemand in Richtung @web.de, gmx, arcor und wie sie alle heißen lumpenkarl mal eine Testmail senden würde. Ich bin überzeugt der antwortet demnächst.

Ich würde mit Dir auch gerne das Thema Katalogbilder hier wieder beleben und den Wissensstand in Richtung Mieder erhöhen.
Zwei Gemeinsamkeiten haben wir schon mal: Baumwolle ist an Miedern höchstens im Schritt erlaubt und „Spatzenschleudern“ sind sicher eine Erfindung der ehemaligen Liga der öffentlichen BH- Verbrennerinnen.

Wie sieht es denn mit Deiner Position zu Long- Line- BHs und Korsagen aus?
LG, Karl der Lumpenwicht
#12
Hallo rummelpuppe,

die Ängste um den von Dir so begehrten BH aus guten alten Zeiten kann ich Dir tatsächlich nehmen. Wie unser Karl schon erwähnt hat, befindet er sich in meinem Besitz und erfreut sich selbstverständlich noch seiner Jungfräulichkeit.
Bei mir hat er seine letzte Ruhestätte gefunden, da ich solche BHs von früher kenne und mit ansehen musste, wie sie massenweise von der lieben weiblichen Verwandtschaft im Küchenherd entsorgt wurden. Bei mir ist es mehr der museale Wert, deshalb freue ich mich um so mehr, wenn ich einen echten Liebhaber dieser seltenen Stücke eine Freude machen kann. Zum Kuscheln habe ich dann lieber die Fiberfill Modelle, die Dir weniger ans Herz gewachsen sind. Baumwolle ist auch in meinen Augen ein Graus, da sind wir uns wieder einig. Karl ist da im Übrigen mit uns einer Meinung. winking-face winking-face


Ich würde Dir natürlich gerne den BH abtreten, gar keine Frage und ich bin mir sicher, Karl seinen Segen habe ich. Immerhin war er ein Geschenk von ihm und das gibt man nicht einfach so weiter. Ich wollte nur einmal in meiner Sammlung nachsehen, vielleicht ist ja noch etwas dabei, was in Dein Beuteschema passt.
Ich hatte nur letzte Zeit privat sehr viel um die Ohren, das wird aber langsam wieder besser.

Zu den älteren Bildern hier im Forum kann ich nur sagen, das sich Brassi alle Mühe gibt und er fieberhaft an dem Problem arbeitet. Wir können nur hoffen, das es funktioniert.

Hier noch ein paar Bilder vom BH. Leider ist das Licht nicht so gut, aber es ist zumindest etwas zu erkennen...Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

[Image: vuTP8z57.jpg]

[Image: 0fda4NGV.jpg]

[Image: I7u3nZqj.jpg]

LG Franky
#13
Ja Karl, Du hast recht. Es betrübt mich zu hören, dass diese edlen Teile schon vergeben sind.
Aber beim Oberguru sind sie auch gut aufgehoben. Es ist sehr schön, dass Du mich bei Deinen Streifzügen durch die Lumpentempel berücksichtigen willst.
Das ist eine völlig neue Erfahrung für mich.

Als ich gelesen habe, dass Du in Deinen Mieder-Katakomben nach etwas Brauchbarem für mich
suchen willst, bekam ich schweißnasse, zittrige Hände. Das wäre die absolute Krönung.
Wenn ein BH nur schön alt ist, dabei neu und ungetragen und eine Schaumgummieeinlage in den
Cups hat, dann passt er absolut in mein Beuteschema. Und keine A-Cups, die finde ich Kacke.

Ich weiss, dass ist ganz schön heftig.

Mit den Katalogbildern finde ich ist eine richtig gute Idee, zumal ich einiges an Material habe.
Ich habe noch einige Kataloge DDR, BRD, USA . Ist nur ne Schweinearbeit den ganzen
Mist zu scannen

Das leidige Thema Baumwolle in Miedern. Ich glaube, ich bin da noch etwas radikaler als Du Karl.
Baumwolle hat in keinem Mieder was zu suchen. Auch der Zwickel ist tabu. Ein Baumwollzwickel
gehört herausgerissen und geschändete Mieder sofort in den heißen Höllenschlund eines Ofens.
Dazu ein Sturzgebet Richtung Mieder-Machern, macht sowas nie, nie, nie wieder.

Wer Baumwolle mit Miedern verbindet bringt Schande und Vernichtung über das Mieder.

Den Begriff Spatzenschleuder kenne ich nicht. Hier musst Du mir mal Nachhilfe-Unterricht geben.

Mit Longline-BH´s kann ich auch gut, wenn sie meine strengen Kriterien erfüllen. In meiner Sammlung habe 5 oder 6 Stück davon. Mit Corsagen hab ich nicht unbedingt was am Hut, hab
vielleicht noch das richtige in der Hand gehabt.

An Deiner Bilder-CD hätte ich natürlich auch Interesse. Schicke mir doch bitte eine PN mit Deiner
Mail-Adresse. Ich darf noch keine PN verschicken, da zu wenige Beiträge. Den Rest kriegen wir dann schon.

Hallo Franky,

Es freut mich, dass das Objekt meiner Begierde bei Dir gelandet ist. Bei Dir ist dieser superschöne
BH mit Sicherheit in guten Händen. Wenn Du es allerdings fertig bringen würdest Dich davon zu trennen, würde ich garantiert einen Luftsprung machen. Das ist schon ganz was Besonderes. Die
Damen von heute würden sie beim Anblick dieses BH´s auf die Erde schmeissen und mit allen Vieren strampeln vor Lachen. Die Schönheit liegt halt im Auge des Betrachters. Der BH ist im Stile
des klassischen Bullet Bra gemacht. Gemeint ist hier nicht die Kanonenkugel. Es ist übrigen so ziemlich die einzige Mode-Erscheinung, die sich nicht wiederholt. Die spitzen Damenschuhe der
50er und 60er Jahre sind gerade Top aktuell. Die spitzen BH´s von damals nicht. Sehr sehr
schade.

Dass Du früher die Massenweise Vernichtung dieser Dinger beobachtest hast, fand ich natürlich, aus der Sicht des Sammlers Scheisse, aber es war auch stimulierend. Ich habe versucht mir die
Situation vorzustellen. Das hatte schon was.

Eine Frage hab ich denn noch. Ist der Stapel weiße BH´s, an dem Karls kleiner Lumpenwicht
emporklettert auch bei Dir gelandet?

Apropos Fiberfill: Das Zeug steht in meinem Ansehen auf der gleichen Stufe wie Baumwolle.
Mag ich überhaupt nicht.

LG rummelpubbe
#14
Hallo rummelpuppe,

ich glaube Dir auf's Wort, das Du im 7. Himmel schwebst, wenn Du den BH bekommst. Ich glaube, das geht in Ordnung und ist kein Problem.

Mit Deiner Frage bezüglich BH Stapel auf Karls Bild führst Du mich gleich mal auf's Glatteis. Ich sage Dir auch weshalb. Erstens habe ich keine Katalogisierung meiner Sammlerstücke wie unser Karl. Also sind meine Schätze einzig im Kopf und in den Tüten und Kartons vorhanden. Da ich weit über 3000 BHs habe, kann ich Dir leider nicht auf Anhieb sagen, ob die von Dir angesprochenen BHs in meinem Besitz sind. Wenn doch, dann sind sie gut verpackt und keinesfalls vernichtet. Wie gesagt, wenn wieder mehr Zeit vorhanden ist, werde ich meine Schätze nach den 3-fach Plastikverschlüssen durchsuchen. Einen habe ich noch gefunden, der Dir auch zusagen könnte. Ein zweiter ist leider etwas vergilbt zwischen den Cups, aber ungetragen, denn das Preisschild ist noch dran.

[Image: E143wpdi.jpg]

[Image: YGJb8gwK.jpg]

LG Franky
#15
Hallo Franky, ich glaube ich werde blind. 3000 BH´s????
Das ist ja der pure Wahnsinn. Auch die Bilder, alles Wahnsinn!!

Ich glaub, ich muss erstmal ein paar Pillen (Coolbleibium) einwerfen.
Nachher wische ich mir erstmal den Schweiss ab und hoffe, dass
ich heute noch klar denken kann

LG rummelpubbe
#16
Tja, der frühe Vogel fängt den Wurm!!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Meine ersten Aktionen habe ich gestartet, da war noch kein Barthaar zu sehen.

Wie gesagt, leider habe ich nie archiviert und heute ist es mir nicht mehr möglich, die Käufe, Funde und sonstigen Spenden zuzuordnen.

Ich weiß wohl, was von meiner Verwandtschaft mehr oder weniger freiwillig "gespendet" wurde, so etwas vergisst man nicht. Auch von lieben Freunden wie Lumpenkarl oder Hansi habe ich noch den groben Überblick.

Ich hoffe, Du hast Dich wieder etwas unter Kontrolle.Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

LG Franky
#17
Hallo meine Guten!

Schlimm wird es vielleicht noch, wenn man selbst merkt, gewissen Zwangskrankheiten zu unterliegen, aber solange man sich nur als Statist fühlt – ist alles noch im grünen Bereich und sehr hilfreich.
„Schneebedeckte Gipfel“ – genau benannt „BH158 bis 163“, an Franky übersendet am 30.08.08

[Image: 5lJ3CXvG.jpg][Image: fxHrYT7u.jpg][Image: wK2gp5I7.jpg]

[Image: T0uogbLK.jpg][Image: nxOHq47D.jpg][Image: fuzwKtH7.jpg]

LG, Karl
#18
Karl, jetzt hast Du es geschafft. Die nächsten Nächte werde
ich wohl kein Auge zu kriegen. Das ist der Wahnsinn in "Tüten"
und haut selbst den stärksten Eskimo vom Schlitten. Face-With-Open-Mouth

Ich habe wirklich schon recht viel gesehen, aber von den Dingern
ist ja einer schöner als der andere. Smiling Smiling

Ja Karl, es ist eindeutig, wir unterliegen Zwängen. Das ist aber nicht
nur unser Problem, sondern alle Menschen haben es - mehr oder weniger.
Unsere sind eben nur sehr speziell und solange man auf dem "günen Pfad"
bleibt, ist es auch kein Problem.

Jetzt mal ehrlich an alle Mieder-Liebhaber gab es zu DDR Zeiten nichts
vernünftiges im Miedergeschäft zu kaufen? Ich will hier keine Ost-West
Diskussion lostreten. Der Hintergrund ist folgender. In einem Interview
habe ich gehört, was sich Leute kauften, als sie das 1. Mal im Westen waren.
Ich hätte mit allem möglichem gerechnet, weil es vieles ja nicht gab - aber schöne
Unterwäsche??? Soweit ich weiss war die DDR der größte Miederwaren-Produzent
in Europa und wenn ich die Teile sehe, die Karl hier gerade eingestellt hat.......
Was gibt´s denn daran zu meckern? Unter Berücksichtigung der Zeit natürlich.

Obwohl ich in der goldenen Miederzeit aufgewachsen bin, sehe ich heute
immer wieder Dinge (auch hier im Forum) die ich seinerzeit nicht so wahr-
genommen habe. Sie waren einfach modisch (seinerzeit) und Normalität.

LG rummelpubbe
#19
Hallo rummelpuppe,

erst mal Dank an Karl, der hat seinen Laden im Griff und ich werde mich wohl in absehbarer Zeit als Maulwurf betätigen müssen!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Tja, rummelpuppe, die DDR war zwar ein bedeutender Miederhersteller, aber seien wir doch mal ehrlich. Sie waren wirklich nur Miederhersteller! Von Dessous für junge Mädels kann da keine Rede sein und ich kann die meisten Jünglinge verstehen, das sie die Mädels lieber nackt gesehen haben als in solchen Zwillingsmützen. Deshalb sind wir 3 Verrückten auch so wenige, die diesem Thema verfallen sind. Wenn ich damals zu DDR Zeiten gesehen habe, was in Westkatalogen so alles für klasse sexy BHs zu sehen war, hätte ich am liebsten die angegebene Bestellnummer angerufen!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Ich kann die jungen Frauen dann doch verstehen, wenn sie sich erst einmal Unterwäsche gekauft haben.

LG Franky
#20
Hallo Franky, Du hast wohl recht. Mit den Dessous meine ich. Das ist halt nicht mein
Gebiet. Unser Hobby macht uns natürlich zu ziemlich seltenen Exemplaren der
Gattung Homo Sapiens.

Natürlich war die Vielfalt der Farben und Formen im Westen viel größer. Aber
Anfang der 70-er fingen die an Fiberfill zu verwenden. Damit wurden die BH´s
zumindest für mich uninteressant. Dann irgendwann kam Baumwolle ins Spiel :-(
Grauenvoll!

LG rummelpubbe
#21
Hallo rummelpuppe,

es gibt Neues aus dem Land der Träume. Ich habe angefangen, den Zwillingsmützen aus DDR Produktion auf die Spur zu kommen.

Erste Hinweise erwiesen sich leider als Luftnummern. Aber das ist ja erst der Anfang, ich bleib dran.

Der aufmerksame Betrachter hat in dem ein oder anderen Bild aber für sich schon paar kleine Leckerchen entdeckt.....Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Melde mich wieder, wenn ich die erste Tunnelbohrung durch das Miederchaos geschafft habe!!Grinning-face Grinning-face

[Image: gcjYI5KH.jpg]

[Image: T1P2gDl4.jpg]

[Image: M02PaKfH.jpg]

[Image: IZpn06sb.jpg]

LG Franky
#22
Heiliges Kanonenrohr, nach Luft schnapp, ich glaub ich dreh durch.
Ist Weihnachten? Oder bin ich schon bei den Engeln? Ich muß
mich erstmal kneifen. Face-With-Open-Mouth Face-With-Open-Mouth Face-With-Open-Mouth.png

Das sieht ja aus, als wenn bei Dir eine Miederfabrik geplatzt ist.

Oh Mann ich krieg weiche Knie. Ich glaube, ich würde mich in diesem
Raum einschließen und den Schlüssel aus dem Fenster werfenFace-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Natürlich wünsche ich Dir bei der Aktion "Tunnelbohrung" maximale
Erfolge. Falls Du noch Muße für ein paar Bilder hättest.... Dann
besorge ich mir noch ein paar Brillenputztücher Grinning-face Face-With-Open-Mouth.png Face-with-tears-of-joy

LG rummelpubbe
#23
Und ob ich an Nylons Stelle nervös werden würde!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Was noch interessanter ist - die Nylons sind nicht in einer Tüte, sondern schon im zu versendenden Karton. Rechts daneben, das ist Karl sein Revier!!Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Im Übrigen, es sind tatsächlich einige glatte dabei, der große Teil aber normale Strumpfhosen und Strümpfe. Vor 2 Wochen lagen die noch ganz wo anders.......Grinning-face Grinning-face

Und zum Schluss möchte ich noch etwas loswerden. So wie auf den Bildern oben sieht es bei mir nur 1 oder 2x im Jahr aus. Normalerweise habe ich außer meiner kleinen unauffälligen Ablagefläche unterm Schreibtisch nichts von meiner Sammlung offen liegen. Das nur zur Info! rolling-eyes rolling-eyes Nicht das ihr denkt, der Oberguru ist ein Messi!! Face-With-Open-Mouth Face-With-Open-Mouth

LG Franky
#24
Hallo Nylon_66,

die Geschichte ist eigentlich schnell erzählt. Vor etwa einem halben Jahr sind bei uns in der Gegend sämtliche Containerstandplätze überarbeitet worden. Die Papiercontainer wurden eingesammelt und dafür haben die Haushalte blaue Tonnen bekommen. Etliche Standplätze wurden ganz aufgegeben und die Container auf die übrig gebliebenen Standplätze aufgeteilt. Der Standplatz, wo ich täglich dran vorbei komme, hat gar keinen Altkleidercontainer mehr, nur noch Glas.
Auch wenn ich weiß, dass dort nichts mehr zu holen ist, der jahrelang geschulte Blick geht automatisch zum Platz hin, das ist einfach ins Blut gegangen.
Jedenfalls sehe ich vor etwa 14 Tagen im Blickwinkel, dass dort einige schwarze Müllsäcke an den Glascontainern liegen. Im vorbeifahren dachte ich noch, die Dreckschweine packen wieder ihr Laub dort hin, wo es andere wegräumen müssen. Der geschulte Blick von früher aber war noch darauf eingestellt, ein Bild des gesehenen in Windeseile im Kopfkino abzuspeichern. Ich war schon 100m weiter gefahren, als das Bild im Kopf Konturen an nahm und ich mir sicher war, das aus einem Müllsack etwas weißes heraus schaute. Natürlich Notbremsung und Kehrtwende!!
Als ich ankam, sah ich schon die Bescherung. Jemand war vor mir da und hatte die Müllsäcke schon leicht aufgeschlitzt, den Inhalt aber komplett verstoßen. Kleidung einer älteren Dame ist nicht jedermanns Sache!! So offenbarte sich mir der Inhalt und Du kannst Dir nicht vorstellen, wie schnell die Säcke im Auto waren.
Der Rest ist ganz einfach, ich habe die Müllsäcke natürlich so wie sie waren zum nächsten Altkleidercontainer gefahren und sie ordnungsgemäß entsorgt!!Grinning-face Grinning-face

LG Franky
#25
Hallo Franky,

wollte nur mal fragen, ob es beim Projekt "Tunnelbohrung" neue Erkenntnisse gibt?
Ich bin schon ganz jibbelich. Dir ist hoffentlich nicht der Bohrer abgebrochen oder
stumpf geworden Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy Face-with-tears-of-joy

Bei dieser Gelegenheit möchte ich gleich meine neueste Neu-Erwerbung vorstellen.
Label: Riosana Größe: 10
Wer sich dafür erwärmen kann, darf die Bilder jetzt genießen Grinning-face


[Image: AiK2W5sw.jpg] [Image: 3ZmUWcsL.jpg]
[Image: cE6h45Sq.jpg][Image: Ei2970Fy.jpg]

LG rummelpubbe


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)