Thema geschlossen
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ein Blick in die Lumpensammlung von Karl
#1

Hallo!
Unser guter Franky tut schon recht, wenn er uns mit „Jäger und Sammler“ anspricht. Auch ich zähle mich zu dieser Spezies und bin ganz und gar von diesem Sammeltrieb durchdrungen.
Auch das Jagen nach den begehrten Schätzen bereitet mir immer wieder dieses leichte Brennen in Körper und Seele und es ist mir um so mehr eine Freude, einen verstoßenen Lumpen zu erretten und an mich zu bringen, wenn die ehemalige Trägerin dafür wenig Verständnis zeigt, weil sie der Meinung ist, dieses zerlotterte Dreckzeug gehört ausnahmslos verbrannt, oder anderweitig vernichtet.

Ich möchte nun auch in Nuancen meine Sammlung vorstellen, bitte aber zu entschuldigen, dass dieses bei einer momentanen Stückzahl von 2441 Wäschelumpchen wirklich nur in Bruchteilen geschehen kann.

Da stellt sich zuerst die Frage: „Wo lagert man das überhaupt?“
Also heimlich ginge das nun wirklich nicht mehr und die Schränke sind bei mir voll! Auch im Keller habe ich noch drei Monitorkartons und Teile einer alten Schrankwand damit bestückt.
Wenn mein Hexlein nicht so eine liebe Seele wäre ginge das auch nicht. Jede andere Frau hätte mich sicher schon längst samt allen Plunders auf einer Mülldeponie ausgesetzt.
Ein Fetischist ist sicher auch ein wenig ein Messi, bei mir scheint das zumindest so zu sein, denn ich kann einfach nicht genug bekommen und auch wenn ich ein bestimmtes Teil schon habe, bin ich oft dem Reiz eines zweiten oder dritten erlegen und kann es nicht zurück lassen, weil es mich von Herzen aus darum dauert.

Die Stücke meiner Lieferantinnen sind für mich besonders von Wert und werden wohl sortiert gelagert, bei der Ware von Trödlern und Sortierwerken geht es bunt durcheinander. Allerdings habe ich jedes Teil katalogisiert und als Bild, auch die welche ich schon verschenkt habe, oder die geopfert wurden.

:evil: Bild "XFB0586JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB0587JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB0592JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Welche Wahnsinnsmenge sich da angesammelt hat wurde mir erst richtig bewusst, als wir vor eineinhalb Jahren umgezogen sind und ich alles vorkramte, um es zu verpacken.

:evil: Bild "XFB1299JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB1301JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB1347JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "XFB1348JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB1925JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "XFB1926JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Heute nun erst ein Mal Bilder zu den Lagerstätten, später folgt noch die Vorstellung erlesener Einzelstücke.
Gruß Karl
#2

Hallo Karl,
das ist ja eine Wahnsinns Sammlung. Da kann ich mir schon gut vorstellen das du bei über 2400 Teilen ein Lagerproblem hast. Auch bei mir füllen sich die Plätze langsam. Bisher habe ich aber immer noch eine Ecke gefunden.

Gruss Raschel
#3

Hallo!
Ich weiß nicht was Du mit Internetprogramm meinst, aber es gibt zwei Dateien in Staroffice.
Die eine zeigt mir alle Lieferantinnen, Kauf- und Fundorte an. Ich kann sehen wo, von wem ich wann, wie viel Stück bis jetzt erhalten habe und wann ich mal wieder nachfragen sollte. Denn wenn man sich bei den Damen nicht ab und zu in Erinnerung bringt, geht auch schnell mal ein begehrtes Teil verloren, oder sie springen ab.

Die zweite Datei behandelt jedes Einzelstück: Nr.; Machart; Lieferant; Datum Abgabe; Hersteller; Geschichte (Preis, Zustand, Besonderheiten wie abschätzige Kommentare, erregende Übergaben oder wenn daran herumgeschnippelt wurde etc.
Daraus habe ich auch mal eine Datenbank erstellt, die sehr detailliert alles beschrieb und wollte die mit den Bildern koppeln, was mir aber bis jetzt nicht gelungen ist. Die Datenbank habe ich dann auch nicht mehr gepflegt, es ist so schon ein großer Aufwand alles fest zu halten.
LG Karl
#4

Hallo, Ihr Neugierigen!
Beginnen möchte ich mit einer Auswahl von Strumpfhaltergürteln. Dieses Kleidungsstück der Damen hat mich geprägt und ich bin ihm hoffnungslos verfallen. Gerade in seiner klassischen Machart, egal ob Dederon/Nylon oder in Atlasseide ist er für mich der Gott der die holde Weiblichkeit zierenden Hüftmieder.
Von der Damenwelt wurde er jedoch oft als verhasstes Gebrauchsgut angesehen und beschämt diskret, aber erbarmungslos vernichtend entsorgt. Damen die daraus noch Putzlappen machten, wenn er aus Atlasseide war, gab es selten und sie waren schon sehr praktisch veranlagt. Die meisten wurden sicher mit der Schere ihrer halbwegs intakten Strumpfhalter beraubt und starben in Öfen und Herden einen schnellen Feuertod.

Die Bilder zeigen Hexleins erste drei Gürtelchen (sh005 – 009); den letzten meiner Mutter (sh0032); egli Korseletts Schweiz; C&A; triolett; nach eigener Kreation bei Evana gefertigt; die anderen sind in Sortierwerken wie Braunschweig und Sömmerda erstanden.
Mein letzter Fund bis jetzt ist mir sehr wertvoll, solche Gürtel trugen meine Mutter und Schwester bis 1971 auch. In dieser Qualität nach so vielen Jahren noch ein Exemplar zu finden grenzt fast an ein Wunder.

:evil: Bild "SH005JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH006JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH009JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "SH032JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH042JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH051JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "SH059JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "sh060jpg" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH101JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "SH119JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH127JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH161JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "SH162JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH164JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH202JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "SH234JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH237JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "SH270JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Gruß von Lumpenkarl
#5

Hallo Karl,
allererste Güte, so eine Ordnung wünschte ich mir auch einmal von meinem Bestand. Leider habe ich nie notiert, wie, wo und wann ich die begehrten Teile erhalten habe. Nun brauche ich damit auch nicht mehr anfangen.
Also, Kompliment noch mal für Deine Sammlung sowie die Archivierung von Franky!!!
#6

Jetzt weiß ich wie sich eine Frau fühlen muss, wenn man ihr die Hüfthalter klaut!!
Viel Spaß damit wünscht Karl, denn der hat sie noch und sogar aus Stoff.
#7

Hallo Karl,

hab ich irgend etwas verpasst??? Wem sind denn die Hüfthalter geklaut worden??
LG Franky
#8

Mein Beitrag ist verschwunden, samt der 18 Bilder!
Gruß Karl
#9

Hallo Karl,

ich schwöre, ich hab ihn nicht!!!face-flushing

LG Franky
#10

Hallo!
Ich komme gerade von dem harten Montageeinsatz wieder und hatte mich nur mal kurz ins Netz eingeschmuggelt.

Am 13.07.07 hatte ich hier folgenden Beitrag abgegeben:
"Ach, das sind also Hüfthalter?"
Ein herzliches Hallo an alle Interessierten!

Wenn diese komischen Dinger, an denen Strumpfhalter baumeln, egal ob sie nun kurz oder lang sind, eine gewisse Breite überschreiten und die Hüften voll umschließen, so bezeichnet man sie als Hüfthalter. Sie sind im Gegensatz zur Miederhose unten offen, also ohne Zwickel und können als Schlupfmieder, zum Hineinschlüpfen, oder auch zum Umlegen ausgeführt sein. Auch hier sind unterschiedlichste Materialien zum Einsatz gekommen und Spitzenpatten verführen genau so wie glänzende Satineinsätze und weiche glatte Stoffe, wie man sie von Miederhöschen her kennt.
Hier nun ein paar Beispiele aus meiner Sammlung, welche aktuell 310 Stück umfasst.
Von China über Pausa bis hin zu Triumph, ich bin ihren Reizen erlegen und lasse mich auch gern von zerlumpten Teilen verführen.
LG Karl

Dazu 18 Bilder von ausgesuchten Hüfthaltern meiner Sammlung. Ich kontrolliere immer die Abrufbarkeit meiner Bilder und es war auch alles geladen. Über Nacht war der Beitrag dann jedoch verschwunden. Dieses Phänomen habe ich auch schon bei den „Langen Strümpfen“ gehabt, wo jemand zwei Mal meine Bilder von Strumpfpackungen verschwinden ließ.
Sei es drum, ich werde die Bilder noch einmal einstellen, aber nicht heute, ich bin zu kaputt.
Gruß Karl
#11

:evil: Bild "HH053JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH064JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH071JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "HH072JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH079JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH134JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "HH136JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH141JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH155JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
#12

:evil: Bild "HH157JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH210JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH229JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "HH253JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH304JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH314JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "HH346JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH426JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "HH428JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
#13

:evil: Bild "K037JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K057JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K133JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Liebe sammelwütige Gemeinde!
Heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick in die Kategorie Korseletts, Torseletts geben.
Auch hier gibt es die verschiedensten Macharten, Hosenkorselett, offenes Korselett mit Strumpfhaltern, zum Schnüren, mit zusätzlichen Leibbinden, schon mehr in die Richtung Orthopädie, oder die moderneren Varianten, heutzutage auch Body genannt, oder Strapshemdchen.

Einen Teil meiner Sammlung, in dieser Richtung, habe ich schon an gute Freunde verschenkt, oder ihnen zum Unkostenbeitrag überlassen, bei denen ich mir sicher war, sie würdigen die Teile auch im musealen Sinne würdigen. Mich faszinieren ja eher die kurzen Hüftmieder, aber auch ein Korselett kann mit seiner Verspieltheit, der Weichheit seines Stoffes, oder seinem Gesamtbild bestechen und auch zum nächtlichen Kuscheln ist es bestens geeignet.
Grüße von Lumpenkarl


:evil: Bild "K171JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K173JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K174JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "K199JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K200JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K205JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
#14

:evil: Bild "K240JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K262JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K276JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "K286JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K293JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K353JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "K361JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K394JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K403JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
#15

Da hat irgendetwas mit der Technik nicht ganz geklappt.
Deshalb noch ein aktueller Nachtrag:

:evil: Bild "K423JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "K425JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "TOR01JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Grüße von Karl, dem Sammelwütigen
#16

Hallo Karl,
was du da so alles an Schätzen hervorkramst. Also den sogenannten "Presswurstpellen" kann ich sogar etwas abgewinnen. Sind doch recht hübsche Teile, aber sammeln werde ich sie jetzt sicher nicht. Mein Platz wird eh langsam knapp.

Schöne Grüsse von Raschel
#17

Lieber Raschel!
Danke für die Bewunderung, mir gefallen Deine Kleidchen ja auch.
Wenn man sich vorstellt, die Frauen trugen früher flächendeckend beides, so sind wir doch sicher zu spät geboren, oder?
LG Karl
#18

Hallo Karl,
da hast du wohl recht. Aber Frauen tragen heutzutage nun mal lieber String, Pants, Jeans und T-Shirt. Das müssen Zeiten gewesen sein wo fast alle Frauen in hübschen Kleidern herumliefen. Doch wie man sieht bleib ja auch heute noch einiges Schöne für uns übrig und das ist doch die Hauptsache.

Gruss Raschel
#19

Liebe Freunde von Verstoßenem!

Bevor ich demnächst auf die Miederhosen, den Hauptposten der meine Sammlung aus macht, zu sprechen komme und Euch einige Exemplare vorstelle, will ich heute zeigen womit mich auch sonst noch meine Lieferantinnen versuchen glücklich zu machen. Da sie vereinzelt in den letzten Jahren, dem allgemeinen Trend folgend, weniger Miederhosen und Hüfthalter tragen, sortieren sie auch weniger aus. Um mich aber nicht gänzlich hängen zu lassen, bekomme ich nun auch andere Sachen, die sie wegschmeißen wollen und die sonst in Öfen dahin schmoren, oder in stinkenden Mülltonnen vergammeln würden.
Ich will keineswegs undankbar erscheinen und sage mir: „Schließlich gibt es auch noch andere zarte Versuchungen, außer Schokolade!“
Diese Teile sind aber nicht katalogisiert und auch eher in der Minderheit. Sie schmücken manchmal künstliche Lumpenhaufen, wenn es mich dann jedoch überkommt, kann es auch passieren, dass sie zu Liebesdiensten bereit sein müssen. Und glaubt mir, wenn sie erst mal die rote Glut im Ofen sehen, werden sie ganz zahm und gefügig…

:evil: Bild "BH012JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0003JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0008JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "BH016JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0010JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0014JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "BH036JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0015JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0016JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "BH048JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0020JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0037JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "BH056JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0050JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0054JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


:evil: Bild "BODY001JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0056JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "MS0069JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Schöne Träume wünscht Karl
#20

Hallo Karl,

ich glaube, so manche Frau kann mit Deinen gesammelten Werken nicht mithalten. Dabei meine ich nicht mal die ganze Armada an Hüfthaltern und Miederhosen. Allein schon die nicht katalogisierten Teile dürften die meisten Wäscheschubladen einer Durchschnittsfrau weit übertreffen.

Die roten Teilchen stechen aber auch ins Auge!!! Ich glaube, ich muss meinen Bildschirm etwas dunkler einstellen, sonst meldet sich gleich wieder das kleine Teufelchen....

LG Franky
#21

Hallo Karl,
mich machen besonders die rosafarbenden Sachen an. Allerdings sind die Sachen allemal geil. Wirklich Klasse deine Sammlung.

Gruss Raschel
#22

Hallo, Ihr Wissbegierigen!
Da ich heute erst über die Nacht arbeiten muss, habe ich eben dem GWH einen Besuch abgestattet und zwar nicht das, es war schon weg, aber ein anderes, sogar weibliches Jäckchen aus schönem gefütterten Nylon aufgerissen. Es wird im Anorakbereich vorgestellt.
Da ich einmal unterwegs war, habe ich seit langem auch bei Lieferantin Nr. 8 rein geschaut.
Sie hat vor mir im Schlafzimmer eine kleine Sortierung durchgeführt. Leider hatte ich die Kamera nicht dabei, aber mir war so schon heiß genug. Sie will erst später mal wieder gründlich Razzia machen und ich konnte sehen, dass da auch wahrscheinlich noch nichts in anderen grauen Kanälen (Müll) verschwunden ist. Damit ich nicht ganz um sonst gekommen bin hat sie flüchtig in die Laden gegriffen, kurz gedehnt und geschaut und mir die vermeintlichen Lumpen mit einem Grinsen vor die Füße geworfen.

:evil: Bild "IMG6892JPG" ist leider nicht mehr vorhanden
:evil: Bild "IMG6896JPG" ist leider nicht mehr vorhanden


Aber als ich dann das Jäckchen zu Hause mit ihren duftenden Wäschewölkchen fotografierte kamen in mir Zweifel hoch. Sind das nicht in Wirklichkeit doch nur alte abgetragene Fetzen, Nylonlumpen die nicht mal zu Putzzwecken noch dienen könnten und die man nur noch in einen stinkenden Müllcontainer werfen kann? Sie hatte mir diese Frage vor ihren Fächern mit einem eindeutigen: „Na klar!“ bestätigt. „Wenn Du es nicht wärst hätte ich den Mist demnächst mal mit in die Tonne gehauen. Hebt Deine Frau etwa auch all ihre Lumpen für Dich auf?“…

Gruß Karl
#23

Hallo Karl,

ich will der Dame ja nicht näher treten, aber gelinde gesagt hat sie ein paar kleine Wahrnehmungsstörungen. Das orangene Höschen sieht doch alllerliebst aus, man könnte denken, es ist noch neu. Auch der Rest sieht noch tragbar aus, wie gut, das sie Dich kennt und die Lumpen nicht in die Tonne geworfen hat.

LG Franky
#24

Hallo Franky!
Du hast Recht, die Dame hat schon immer gern georzt und als sie noch Miederhöschen trug sind nachweislich elf davon mit der Zeit in den Ofen gewandert, nachdem ich sie das erste Mal angesprochen hatte, bis ich endlich den ersten "Lumpen" mitnehmen durfte. Das war ein hartes Stück Überredungskunst. Seit dem darf ich immer gleich mit dabei sein, wenn sie richtet, Gott sei Dank nicht mehr hin.
Das orangene Höschen würde sie sowieso nicht anziehen, sagte sie mir auf mein Unverständnis hin und das andere "Zeugs" hätte sie schon lang genug, oder es wäre zu klein.
Will ich ihr da länger widersprechen?
Man sieht sich so kaum noch, da sacke ich doch ein was ich kriegen kann.
LG Karl
#25

Hallo Karl
da sind ja schon wirklich sehr schöne Wäschestücke dabei.
Wäre schön, wenn Deine Fantasie wieder schöne Geschichten damit generieren würde.
Gruß
olivio
Thema geschlossen


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste