Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues Mitglied aus Wien
#1
Thumbs Up 
Heyy

Ich bin neu hier und habe einen Piss Fetisch
Zitieren
#2
Einen piss fetisch worauf bezogen ich pisse nämlich sehr gerne auf meine Jacken und hoodies und trage sie dann danach. Allgemein finde ich Urin sehr erregend im Zusammenhang mit Klamotten am liebsten halt mit geilen hoodies. 😜
Zitieren
#3
Big Grin 
Ich habe einen Probeliegen Fetisch. Die Klamotten müssen einige Tage lang im Küchenmüllbeutel oder in der Mülltonne sein, danach werden Sie wieder getragen. Meine Frau und die Kids sind auch schon auf den Geschmack gekommen. Die kleine hat vor zwei Tagen ihre neue Skinnyjeans und ihr Sweatshirt gleich in die Mülltonne und in den Küchenmüllbeutel getan. Heute muss der Küchenmüllbeutel in die Mülltonne gehen dar morgenfrüh die Mülltonne abgeholt werden tut und der Müllwagen den Müll zur Thermischen Entsorgung bringt. Der Küchenmüllbeutel geht laufe des Tages in die Mülltonne und wird dann gleich bereitgestellt zur Abfuhr im Müllwagen um Thermisch Entsorgt zu werden. Die Klamotten werden morgen eine viertel Stunde vor der Abfuhr im Müllwagen aus dem Müll geholt und dann angezogen. Sie freute sich schon sehr darauf Sie anzuziehen. Wir pissen auch alle in die Klamotten und lassen sie an uns trocknen. Das Gefühl ist gigantisch gut.  face-with-heart-eyes face-with-heart-eyes Winking-face Winking-face
Zitieren
#4
Big Grin 
Hi, am Dienstag nach dem Mittagessen hat meine Frau die Essenreste mit der Soße und den Beilagen in den Küchenmüllbeutel entsorgt wo das neue Sweatshirt unsere kleinen drin lag was Sie selber reingetan hat. Sie ging in Ihr Zimmer und machte Hausaufgaben. Meine Frau hatte bereits beim Mittagessen gesagt, dass sie den Müll in die Mülltonne entsorgen muß da Papa nachher die Mülltonne noch rausstellen muss. Dann geht ja mein Sweatshirt dann in die Mülltonne, wo meine neue Skinnyjeans schon drin liegt. Die hat schon mächtig viel abbekommen. Einmal die Straße gekehrt und einen richtig feuchten Küchenmüllbeutel den Mama rausgebracht hat von einem Tag zu vor. Auf einmal rief Mama kannst du jetzt den Küchenmüllbeutel in die Mülltonne bringen Papa möchte die Mülltonne bereitstellen für die Abfuhr  morgenfrüh. Sie trug den Küchenmüllbeutel schnell in die Mülltonne und sah ihre neue Skinnyjeans wo ein Küchenmüllbeutel darauf lag und den Straßeschmutz,denn Papa wartete schon darauf die Mülltonne bereit zu stellen, damit Sie morgen früh geleert werden kann. Ihre wurde Heiz und kalt als Sie nochmals die Mülltonne auf machte und Sie sah ihre neue Skinnyjeans wo der Straßeschmutz und ein Küchenmüllbeutel drauf lag. Papa fragte mach hin, i h möchte die Mülltonne bereit stellen an die Straße deine Skinnyjeans und das Sweatshirt warten auf die Abfuhr im Müllwagen um zur MVA zu kommen um verbrannt zu werden. Entweder holts Du es nch dem Abendessen raus oder morgenfrüh den der Müllwagen kommt um 6.45 Uhr ansonsten ist es weg. Ihr Papa brachte nächsten Morgen noch ein paar Klamotten und Schuhe raus in die Mülltonne was er von seiner Frau bekommen hat da Sie auch bei den Geschwistern war und hat aussortiert und auch bei der Dreckwäscheund beim zusammenlegen der Wäsche. Er macht sich Essen und kochte einen Kaffee jetzt ging er mit den Klamotten und Schuhen raus. Er sah noch ein bisschen die Skinnyjeans und ein bisschen das Sweatshirt das sich in der Farbe verändert hat  angelund nahm den Müllbeutel raus und auch den Anderen. Die Skinnyjeans war sehr dreckig  angelmit richtigen Flecken. Dann packte er die Müllbeutel wieder rein und packte die Klamotten rein und presste Sie in die Mülltonne und packen die Schuhe obendrauf und dann nochmal Klamotten und presste wieder. Der Deckel blieb fast halb offen und er ging rein. Er fuhr dan zur Arbeit, sie stand auf als er fort fuhr. Sie zog sich an ging essen und es fingan in Ihr zu kribbeln. Sie verschüttete ihren Kakao der landete auf ihr Schneeweißes Sweatshirt und auf der hellblauen Slimbluejeans..Sie musste sich umziehn. Das Gefühl wurde immer Stärker und Sie wollte ihre neue Skinnyjeans und das neue Sweatshirt retten. Sie war von ihren Gefühlen überrumpelt worden. Einerseits wollte Sie die Sachen haben und andererseits auch wieder nicht. Sie schwitze und Sie lief rausan die Mülltonne und sah das Papa no h Klamotten in die Mülltonne getan hat und Sie erkannte die Jeans von ihrer älteren Schwester und die Suuuper enge Skinnyjeans von ihrer Freundin die Sie uten Bett versteckt hatte und morgen wollte Sie die Jeans wieder zurück geben und jetzt. Sie lief hin und her am Eingang angekommen dachteSie ich lasse meine Klamotten in der Mülltonne drinund hole die Jeans meiner Freundin raus. Sie wusste nicht wo Sie Sie verstecken könnte. Morgen hätte sie Sport da wäre es kein Problem aber heute. Dann hörte Sie ein keines Geräusch das langsam immer lauter wurde,es ist der Müllwagen. Dann bog er um die Ecke und es waren nur noch 15 Mülltonne vorhanden und dann die Mülltonne von ihren Eltern. Eine nach der anderen wurde geleert. Dann ging sie zur Mülltonne und wartet auf den Müllwagen, dann war er da. Morgen Kleines Mädchen haben deine Eltern beziehungsweise deine Mutter aussortiert? Sie stand nur stumm da. Dar Müllmann nahm die Mülltonne  hing Sie ein und die Mülltonne hinin der Luft, erklappte den Deckel auf und er drückt den Knopf und die Mülltonne kippte alles in die Schüttung sie konnte alles mitverfolgen sie ssh das in der Schüttung Flüssigkeiten standen wo die Klamotten rein fielen die Jeans ihrer Freundin und die ihrer Schwester dann kam das Pressschildund beförderte den Müll inden Müllwagen. Dar Müllmann drückte ihr die Mülltonne in die Hand und sagte das die Klamotten heute kurz vor dem Nachmittag in der Müllverbrennungsanlage ist und vielleicht heute noch verbrannt wird. Jetzt hatte Sie das geilste Gefühl was Sie noch nicht gehabt hatte. Jetzt waren ihr egal das da ihre neue Skinnyjeans und das neue Sweatshirt drin war und auch die Jeans ihrer Freundin und ihrer Schwester. Die Jeans ihrer Freundin sollte auch demnächst weg. Die Mama ist so drauf :E-bay und Co, Altkleidercontainer oder Mülltonne. Sie fing an zu lachen und sagte dann ist die Jeans meiner Freundin schon wegund das auf kürzesten Weg in die Müllverbrennungsanlage, weiß wo sie ihre Mama hin getan hätte. Sie ist jetzt weg und die Jeans war doch nichts mehr groß wehrt. Sie ging reinund die Mama sagte du musst dich beeilen das du den Bus noch bekommst. Sie hatte noch eine Stunde später das grinsen im Gesicht und das suuuper schöne geile Gefühl. So glücklich war Sie noch nie. Jetzt sortierre Sie selbst aus das mit ihrer Mama dauernd ihr zulange. Es gab keine Streit mehr.

Fortsetzung folgt
Zitieren
#5
Hey und Willkommen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste